Aufgaben und Ziele

WOGE ist ein gemeinnütziger Verein, der in der Betreuung von Menschen mit Demenz und in der Unterstützung von betroffenen Angehörigen neue Wege geht.

Was unser Handeln leitet:

Ziel aller betreuenden und pflegerischen Maßnahmen ist es, die vorhandenen Ressourcen und Kompetenzen weitgehend zu nutzen,  zu fördern und Defizite möglichst zu kompensieren. Im Rahmen einer kompetenten Beziehungsgestaltung soll in der Betreuung und Pflege dem Menschen mit Demenz in allen Lebensvollzügen das Gefühl vermittelt werden, Person zu sein und als solche behandelt zu werden.

  • Jeder Mensch muss vermittelt bekommen, dass er/sie etwas wert ist, für andere zählt und Anerkennung und Wertschätzung erhält
  • Das Ich entwickelt sich und wird erhalten durch das eigene Tun. Handlungsräume sind zu eröffnen und Handlungsversuche zu unterstützen bzw. zu ergänzen
  • Jeder Mensch braucht das Gefühl, mit anderen befriedigend in Kontakt treten zu können, dass er/sie Gelegenheit hat, Menschen anzusprechen und selbst angesprochen zu werden
  • Jeder Mensch braucht Hoffnung und Urvertrauen

 

Die Aktivitäten von WOGE im Überblick:

1. Aufbau und Unterstützung einer Wohngruppe für Menschen mit Demenz

Im Freiburger Stadtteil Vauban wurde im Januar 2008 im „Sonnenhof“ die Wohngruppe der WOGE fertig gestellt.
mehr Informationen zum Konzept von WOGE

2. Café WOGE

Ein Samstagstreff für Menschen mit Demenz zusammen mit ihren Angehörigen und in der WOGE Engagierten – alle 14 Tage in den Kirchenräumen Oase, Vaubanallee 11 in 79100 Freiburg.
Termine und weitere Infos

3. Begleitung Freiwillig Engagierter

WOGE e.V. qualifiziert, unterstützt und begleitet Freiwillige in ihrem vielfältigen Engagement für Menschen mit Demenz.
mehr Informationen zum freiwilligen Engagement

4. Qualifizierungskurs

Seit Frühjahr 2005 findet jährlich ein Qualifizierungskurs „Menschen mit Demenz begleiten“ für Angehörige und Freiwillig Engagierte statt.
mehr Informationen zum Qualifizierungskurs

5. Information

  • Informationsveranstaltungen
  • Informationsstände
  • Präsenz auf Fachveranstaltungen
  • Pressearbeit
  • Rundfunk/Fernsehen
  • Bereitstellung von Informationsmaterial
  • Homepage

Downloads: